Dr. Carsten Goerge

Artikel im Wortspiegel

Artikel im SWA

Siegener Zeitung

Lesen Sie hier den Zeitungsbericht der Siegener Zeitung über das BildungsCenter Siegen!

Presse

Die IHK Siegen berichtet in Ausgabe 9/2011 über das BildungsCenter. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Radio Siegen Interview

Radio Siegen interviewte Dr. Carsten Goerge. Ein Teil des Interviews ist hier zu hören.

News

Staatliches Bildungssystem und privatwirtschaftliche Nachhilfe:

http://www.lit-verlag.de/isbn/3-643-11156-2

 

HOME

 

Als ich 2002 in Siegen mein Nachhilfeinstitut BildungsCenter Siegen gegründet habe, erkannte ich, dass Nachhilfe ein Wachstumsmarkt ist. Immer wieder traten dabei bei Schülern und Eltern die gleichen Muster zutage. Während erstere mit individueller Ansprache im Nachhilfeunterricht plötzlich ihre Leistungen verbesserten, konnten die Eltern zum ersten Mal frei entscheiden, wer ihre Kinder unterrichten soll. Dies heißt für mich aber bis heute auch: Ich kann nur sehr gute Dozenten beschäftigen, denn ansonsten wechseln die Eltern zu Mitbewerbern. Ich fing an mich zu fragen, warum dies nicht in der Schule möglich ist und welche Rolle Nachhilfe so schon fast automatisch aufgedrückt bekam.

Das Ergebnis ist mein Buch, welches meine Dissertation zum Thema „Staatliches Bildungssystem und privatwirtschaftliche Nachhilfe“ enthält.

Zusammenfassend kann ich sagen:
Ohne Nachhilfe
würde das Deutsche Bildungssystem scheitern. Umgekehrt könnte aber Nachhilfe alleine nicht bestehen. Es geht mir so auch nicht um eine Konkurrenz, wie sie von Seiten der Politik gerne inszeniert wird, sondern um ein Nebeneinander.
Dies darf jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass sich das Bildungssystem in Deutschland, und hier konkret das Schulsystem, dringend ändern muss, wollen wir nicht die Talente und Intelligenz unserer Kinder vergeuden, indem wir sie nicht ausreichend fördern. Dass heute über 50 Prozent der Deutschen Unternehmen Nachhilfe für ihre Auszubildenden organisieren ist kein Zufall oder liegt daran, dass die Jugendlichen immer dümmer würden. Es ist ein Systemproblem!

Nachhilfe kann hier helfen. Aber nicht den Fehler im System beheben. Sie gibt indes deutliche Hinweise, was dem deutschen Schulsystem zu alter Stärke verhelfen könnte: Individuelle Ansprache und Förderung der Schülerinnen und Schüler, mehr Einfluss auf Schule und Lehrer durch die Eltern und eine positive Wahrnehmung von Erkenntnissen der Nachhilfe durch die Politik anstatt einer stillschweigenden Duldung oder symbolischer Angriffe.